Fragen, Antworten und Ratschläge zum Cannabisanbau.

Entdecken Sie die Freude am eigenen Cannabisanbau mit unserer hilfreichen Plattform.
Finden Sie Antworten auf Ihre Fragen, teilen Sie Ihre Erfahrungen und lernen Sie von anderen Growern,
egal ob Sie drinnen oder draußen anbauen möchten.

11 views
2 votes
2 votes

Welche spezifischen Vorsichtsmaßnahmen und rechtlichen Bestimmungen müssen Personen, die Cannabis konsumieren, beachten, wenn sie beabsichtigen, aktiv am Straßenverkehr teilzunehmen?

100% Akzeptanzrate Akzeptierte 8 antworten von 8 Fragen

1 Antwort

Beste Antwort
2 votes
2 votes

Alle Verkehrsteilnehmer müssen fahrtüchtig sein, um die Straßensicherheit zu gewährleisten. Aktuell werden THC-Grenzwerte im Blut vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr wissenschaftlich ermittelt. Eine Arbeitsgruppe soll bis Ende März 2024 einen Grenzwert vorschlagen. Fahreignungsrechtliche Regelungen zu Cannabis werden angepasst: Die Fahrerlaubnis wird nur entzogen, wenn Cannabisabhängigkeit oder -missbrauch vorliegt. Nach Entzug ist die Eignung nach einem Jahr Abstinenz anzunehmen. Ein ärztliches Gutachten ist nur bei Hinweisen auf Abhängigkeit erforderlich. Die Anordnung eines medizinisch-psychologischen Gutachtens erfolgt bei wiederholten Zuwiderhandlungen, Entzug der Fahrerlaubnis wegen Missbrauch oder Zweifeln an der Eignung. Bei medizinischem Cannabis ist ein Gutachten nur bei missbräuchlicher Einnahme oder Leistungsminderung erforderlich.

Mehr Informationen hierzu:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/cannabis/faq-cannabisgesetz#c29867