Fragen, Antworten und Ratschläge zum Cannabisanbau.

Entdecken Sie die Freude am eigenen Cannabisanbau mit unserer hilfreichen Plattform.
Finden Sie Antworten auf Ihre Fragen, teilen Sie Ihre Erfahrungen und lernen Sie von anderen Growern,
egal ob Sie drinnen oder draußen anbauen möchten.

23 views
0 votes
0 votes
Wie kann ein höherer CBD-Gehalt in einer Cannabissorte dazu beitragen, die psychoaktiven Effekte von THC zu mildern, und welche Rolle spielt dies bei der Behandlung von Angstzuständen oder Schmerzen?
20% Akzeptanzrate Akzeptierte 2 antworten von 10 Fragen

1 Antwort

2 votes
2 votes

CBD hat gezeigt, dass es die psychoaktiven Effekte von THC abschwächen kann, indem es dessen Bindung an Cannabinoid-Rezeptoren im Gehirn moduliert. Dies kann dazu beitragen, Angstzustände und Paranoia zu reduzieren, die manchmal mit hohen THC-Konzentrationen verbunden sind. Darüber hinaus hat CBD entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften, die bei der Behandlung von chronischen Schmerzen oder neuropathischen Beschwerden hilfreich sein können.